Liese-Lotte Lübke begeistert das Publikum mit ihrem wilden Charme! Ihre rasend schnelle künstlerische Entwicklung allein in diesem Jahr, kann man ihrem neuen Soloprogramm „und wenn schon…“ ansehen! So wie sich Liese-Lotte als Gleitschirmpilotin von den höchsten Bergen stürzt, so ist ihr Soloprogramm: aufregend, frech, stürmisch und frisch! Die selbstgeschriebenen Texte und -komponierten Lieder der jungen Künstlerin, zu denen sie sich am Klavier begleitet, sind eine Mischung lebensnaher Themen, die sie mit viel Herz, berührend, manchmal mahnend und immer aufrichtig mit ihrem Publikum teilt. Das schreibt die Presse in 2019:
 „Was die energiegeladene Norddeutsche bietet, könnte man als „Alternativkabarett“ bezeichnen. Durch und durch authentisch, scheut Liese-Lotte Lübke nie davor zurück, anzuecken. Ein Kleinkunsthighlight! ” – Mannheimer Morgen
 „Da sitzt wirklich eine starke Frau am Klavier, die uns daran erinnert, was wir könnten, wenn wir uns nur trauen würden.“ – Elbe Jeetzel Zeitung
„Liese-Lotte Lübkes Texte sind ausgesprochen pfiffig und klug, ihre Stimme erklimmt mühelos Höhen, ihr Spiel am E-Piano ist mitreißend und abwechslungsreich. Viel Applaus gab es für einen Abend mit intensivem Austausch, der berührte und motivierte.“ – Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Künstler-Webseite: www.lieselotteluebke.de/kabarett/

Eintritt: 20,- Euro; für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 18,- Euro. 

Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540