Maria Baptist

Maria Baptist ist eine der virtuosesten Pianistinnen und vielschichtigsten Komponistinnen unserer Zeit. Ihre Kunst aber lebt vor allem davon, dass sie ansteckt, verzaubert und ihre Zuhörer weltweit mit ihrer positiven Kraft inspiriert. “Ihre Musik ist ein Geschenk, durchdrungen von der Kreativität, Emotionen, Größe und Wärme, die sich in ihrem gesamten Leben widerspiegelt” – bringt es Altmeisterin Maria Schneider auf den Punkt.

In ihren 20igern war Maria Baptist ein Shootingstar; mehrfache Preisträgerin; erste ostdeutsche Studentin an der New School in New York; gab ein Privatkonzert für Michael Jackson. Paris, New York, Havanna und Ibiza waren nur einige ihrer Wohnstationen. Mit Anfang 30 zog sie sich aus dem Konzertbetrieb zurück, um sich auf eine Reise ins Innere zu begeben. Nach dieser Zeit hatte sie viel stärker ihre eigene Stimme am Piano und auf dem Notenpapier gefunden.
Ihre Projekte des letzten Jahrzehnts lassen verwundern, dass dies alles von einer Frau kommt; Piano-Solo, Trio, Bigband, orchestrale- (NDR-, hr-Bigband, BuJazzO) und genreübergreifende Zusammenarbeiten (Streichquintett, Improvisationen zu Schönberg, Pop-Produktionen). Als Solistin gab sie mehr als tausend Konzerte und veröffentlichte bisher 9 Alben.

Mit Self-Portrait zeigt Maria Baptist wie fließend heutzutage Genregrenzen sein können. “Irgendwo zwischen Jazz und Klassik, ist Baptist’s Stil ganz von ihrer Persönlichkeit getragen” (Südwestpresse). Die Einspielung wurde von der Kritik hochbejubelt; „Ich habe mich schlicht verliebt in dieses Selbstportrait. In einen Strom von Liebe und Traurigkeit, Sehnsucht und Zerbrechlichkeit, der ihren Stücken entspringt“ (aboutjazz). Maria Baptist begeistert mit ihrem „energetischen Spiel“ (Piano News), ihrer „hervorragenden Technik und ihrem reichen Klangspektrum“ (KN).

Künstler-Webseite: http://www.mariabaptist.com/

Eintritt: 20,- Euro; für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 18,- Euro
Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540