Wolfgang Neumann

Wolfgang Neumann – Schuberts Winterreise

Kunsthalle Ostseeallee 48, Kühlungsborn

Wolfgang Neumann

studierte Evangelische Kirchenmusik in Bayreuth und Heidelberg (A- Examen).

Anschließendes Gesangsstudium (Lied/ Oratorium, KA-Examen)

an der Staatlichen Hochschule für Musik Heidelberg-Mannheim bei Prof. Annemarie Grünewald.

Meisterkurse bei Elisabeth Grümmer, Hanno Blaschke, Hugo Dietz u. a.

Tätigkeiten:

1975 bis 2013 Kantor und Organist der Kreuzkirche Heidelberg, seit 1985 gleichzeitig Bezirkskantor des Evangelischen Kirchenbezirks Heidelberg.

Leiter  der CAMERATA VOCALE HEIDELBERG, der KANTOREI an der KREUZKIRCHE Heidelberg und des Ensembles MUSICA CANDESCENS.

1980 bis 2014 Dozent für Sologesang, Lied- und Oratoriengestaltung und Methodik des Gesangsunterrichts an der Hochschule für Evangelische Kirchenmusik Heidelberg.

Seit 2014 freischaffend als Sänger, Organist und Dirigent.

Pressestimme Franz Schubert – Winterreise

“Wolfgang Neumann und Martin Smith verstanden es eindrucksvoll, die wechselnden Gefühlstiefen menschlicher Daseinsangst auszuloten, von der diese späten Liedvertonungen Schuberts geprägt sind.

…diese Spannung zwischen Vokal- und Instrumentalstimme kam bei Wolfgang Neumanns fast entrückt wirkendem Gesang und Martin Smiths äußerst dynamischem Spiel voll zum Tragen. Kaum zu glauben, dass es sich bei diesem Konzert um den ersten gemeinsamen Auftritt der beiden Künstler handelte.”

(Mannheimer Morgen)