Alfredo Hechavarria (Gitarre) & José J. Cortijo (Percussion)

Alfredo Hechavarria ist niemals allein. Die Gitarre ist sein ständiger Begleiter, den er in seiner Heimat Kuba schon von klein auf bei sich trug. 2017 erschien sein Solo-Album „Corazon Del Sur“, das die exotischen Klänge seiner akustischen Kompositionen erstmals auf einer einzigen Platte vereint. Geboren ist der Vollblutmusiker in Santiago de Cuba, wo er schon früh begann, die Gitarre zu lernen. Kurze Zeit später kam das Instrument Bass hinzu. Während seines Studiums an der Musikuniversität in Havanna perfektionierte er seinen Stil. Dortige Begegnungen mit Gleichgesinnten heimsten ihm die ersten Jobs in seiner Branche ein: Als Gitarrist und Bassist begleitete er schon namhafte Künstler wie das National Septett oder auch Diakara, welche als Jazz-Gruppe unter der Leitung des Grammy-Preisträgers Oskar Valdés stehen. Hechavarria war es immer schon wichtig, neben seinen Begleitkonzerten auch eigene Musik zu komponieren und zu arrangieren. So spinnt er feine Stücke, die so zaghaft wie das Zwitschern einer Lerche beginnen, einen turbulenten Bogen von Intensität schaffen und schlussendlich wieder in zarter Behutsamkeit enden. Wenn Alfredo Hechavarria Hand an seine Instrumente legt, steht ihm die Leidenschaft für die Kunst ins Gesicht geschrieben.

Geboren in Barcelona, Spanien, ist José J. Cortijo seit 1983 als Musiker und Dozent in Deutschland tätig.
Als einziger Professor für Latin Percussion in Deutschland, unterrichtet er an der STAATLICHEN HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND DARSTELLENDE KUNST MANNHEIM und ist ein gefragter Dozent bei zahlreichen Workshops im In- und Ausland.
Weiterhin ist er Autor verschiedener Publikationen sowie einer Workshopreihe in der Fachzeitschrift DRUMS & PERCUSSION. Ideengeber für das LATIN-PERCUSSION PLUGIN im Notationsprogramm FINALE und Autor des Add-ons für Finale SCOREGROOVE VOL 1 und 2, sowie SCORES2EDIT GROOVES EDITION. Künstlerischer Leiter der WORLD PERCUSSION ACADEMY und der CAJON ACADEMY.
Neben Auftritten mit eigenen Projekten wirkt José J. Cortijo auch bei vielen Tourneen namhafter Künstler aus dem In- und Ausland mit. Das Spektrum reicht hierbei von Latin, Funk, Pop, Rock über Bigbands bis hin zum Musical. Auch bei zahlreichen Produktionen für Rundfunk und Fernsehen war José J. Cortijo schon zu hören.

Eintritt: 20,- Euro; für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 18,- Euro

Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540