Selbstportraits und Künstlerportraits

Das Interesse des Künstlers an der Selbstdarstellung durchzieht alle Epochen der  Kunstgeschichte bis in die Gegenwart. Portraits von und über Künstler zählen zu den wichtigsten Werken eines jeden Malers. Die Selbstdarstellung offenbart die Erkenntnis von Wesen des jeweiligen Künstlers. Im Künstlerbildnis sind Eigenarten und Besonderheiten eingeflossen, die sich in Haltung, Gestik, Mimik und Blick vergegenwärtigen. In dieser Ausstellung können wir einen Querschnitt des Künstlerportraits aus den letzten 100 Jahren zeigen. 73 Künstlerdarstellungen aus 100 Jahren Kunstgeschichte machen diese Ausstellung zu einem besonderen Ereignis. Gezeigt werden Exponate in den Techniken der Radierung, Lithografie, Holzschnitt, Siebdruck, Zeichnung und Aquarell.

Beteiligt sind unter anderen:

Otto Dix, Max Beckmann, Eduard Manet, Ludwig Meidner, Max Liebermann, Conrad Felixmüller, Marc Chagall, Ernst Fuchs, Michael Wewerka, Josef Beuys.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 12:00 – 17:00 Uhr.