Skip to content
About-April-Cover-300x300

Friend ‘n Fellow

Kunsthalle

Eine Stimme und eine Gitarre – das sind Friend `n Fellow. Mehr bedarf es bei den beiden Ausnahmekünstlern nicht, um einen einzigartigen und unverwechselbaren Sound zu kreieren. Friend `n Fellow sind inzwischen seit 25 Jahren gemeinsam auf Musiktour in ganz Europa, Asien und Amerika unterwegs und haben bereits 100.000 Tonträger verkauft, mehr als 1.500 Konzerte gespielt und 10 CDs herausgebracht.

1991 begann alles mit einem Konzert in Leipzig. Seither sind Friend `n Fellow, das sind Constanze Friend und Thomas Fellow, mit ihren einzigartigen Live-Konzerten in der ganzen Welt unterwegs. Constanze Friend studierte modernen Gesang in Weimar und verleiht dem Duo dank ihrer unglaublichen Stimme eine ganz persönliche Note. Thomas Fellow, geboren in Leipzig, erhielt zahlreiche internationale Preise und ist Professor an der Hochschule für Musik in Dresden und leitet dort die Ausbildung Gitarre/Worldmusic. Fellow ist akustischer Gitarrist und Top-Autor eines Standardwerkt für Gitarre als Begleitinstrument. Er scheint aus einer unendlichen Quelle an innovativen Klängen und Energien zu schöpfen und gilt als einer der besten musikalischen Begleiter weltweit.

Die Songs von Friend `n Fellow sind perfekt, sie sind die Essenz von Musik. Während ihrer Konzerte zelebrieren sie diese unverwechselbar intensive Musik und berühren damit ihr Publikum tief. Frenetischer Applaus und Gänsehautgefühl treten unweigerlich bei jedem ihrer Konzert auf. Überzeugen Sie sich selbst!

 

PRESSESTIMMEN

»Friend ‘n Fellow lassen die ganze Urkraft der Musik erklingen.» Aargauer Zeitung

»Keiner der Zuhörer kann sich dem Gänsehautgefühl entziehen« Rhein-Zeitung

»Klar, dass das frenetisch gefeierte Duo “Überstunden” machen musste und widerwillig erst nach der dritten Zugabe entlassen wurde. “What a wonderful evening” – was für ein wundervoller Abend.« Hessisch-Niedersächsische Allgemeine

»Nachtblau und aus der Tiefe. Friend ´n Fellow verblüffen und verzaubern ihr Publikum. Es ist eine Lust, zu hören und zu sehen.« Badische Zeitung

»Ein Feuerwerk groovender Virtuosität«  Süddeutsche Zeitung

»Da bleibt der Mund offen stehen« Nordsee-Zeitung

»Wenn Constanze singt, fallen sich feindlich Armeen liebend in die Arme und Hunde küssen Katzen.« Musix

»Ein Duo von Weltniveau« Welt am Sonntag

»Wenn man nicht hingucken würde, um sich zu überzeugen – man würde es nicht glauben. Dieses dichte, vibrierende Geflecht aus Basslinien, Rhythmus, Perkussion, Melodiefetzen, aufleuchtenden Soli und Funksplittern wird von einem einzigen Musiker erzeugt. Dann tänzelt Constanze Friend herein. Ihr dunkles, kehliges Timbre, die weit gefassten Linien ihres Gesangs sind Gegenpol zu Thomas Fellows Gitarrenintensität. Der Sound ist akustisch – mit das Geheimnis, weshalb er nie überladen wirkt, sondern belebt. Mit ausgeprägter Körpersprache und einer unglaublichen Bühnenpräsenz lebt sie nicht nur bei diesem Song jeden einzelnen Ton mit, offenbart in einer Mischung aus Jazz, Blues und Soul die ganze Bandbreite ihrer groovenden Virtuosität. Mal mit ganz weichem, gefühlvollem Timbre, explodiert sie plötzlich wie ein Vulkan. In Thomas Fellow hat die Sängerin einen kongenialen Partner, der die Gitarre wie kaum ein Zweiter beherrscht und nicht umsonst als Professor einen Lehrstuhl für Gitarre an der Uni in Dresden hat. Seine beiden Soli, die ihn nur kurzfristig zum Alleinherrscher auf der Bühne machten, rissen das Publikum hin«  Badische Zeitung

Künstler-Webseite: http://www.friendnfellow.de/

Eintritt: 20,- Euro
Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540

Kunstverein Kühlungsborn e.V.
Ostseeallee 48
18225 Kühlungsborn