Wenn bis weit nach Mitternacht der Lorbass beim Marjellchen wacht

– Ostpreußischer Humor – mit Hans-Peter Hahn Musikalische Begleitung: Peter Körner

Was hört man als Antwort, wenn man nach Ostpreußen fragt?

Natürlich: „Lorbass, ….“ und „Marjellchen, du hast dich bekläckert mit´s Jälbe von´s Ei.“ Ostpreußen ist aber viel mehr. Das sind die seenreichen Masuren, das Land der grünen Wälder, die endlose Bernsteinküste… das sind Elche und die Störche und die „Trakehner Pferde“, vor allem aber die Menschen, ein fleißiger und bodenständiger Menschenschlag, der mit seinem Witz, mit seiner Bedächtigkeit, vor allem aber mit seinem unverwechselbaren Dialekt die Herzen der Menschen erwärmt.

Der Ostpreuße „lässt sich nie nich die Butter vom Brot nehmen“. Auf der Bühne hört man das Ostpreußische nur noch selten, aber wenn man es hört, dann ruft es ein Schmunzeln und Lachen hervor.

Nun hat der Mecklenburger Hans-Peter Hahn auch noch ein Unterhaltungsprogramm mit diesem besinnlichen und oft deftigen Humor im Angebot. Das wird sicher die Zustimmung vieler Zuhörer finden. Man wird sich nicht nur gern erinnern, sondern vor allem mit einem Augenzwinkern köstlich unterhalten. Sie hören bekannte und neue Lieder, denn zusammen mit Peter Körner, der seit 1969 sein musikalischer Begleiter ist, wurden viele Texte vertont.

Der Rautenberg Verlag Würzburg hat dieses Programm als Hörbuch herausgebracht.