Skip to content
volker_holly_schlott

Volker Holly Schlott – Jazz Meeting

Kunsthalle

Sobald der erste Ton erklingt – dauert es nicht lange bis Musiker und Publikum eins werden. Ausgelöst durch Können, Kreativität und Spaß des Duos heißt es Eintauchen und dem musikalischen Dialog der Künstler folgen. Henschke/Schlott, die ähnlich musikalischen Background haben, spielen seit über 25 Jahren zusammen in verschiedenen Besetzungen und Projekten und haben zusammen bei vielen CD Produktionen mitgewirkt. Im Duo haben sie bisher 3 CD´s veröffentlicht. ( „Influence“, “ AmbienTTronic“ , „Cafe Thiossane“) Ihre Herkunft ist der Jazz, ihre Spielart eine Form des Cross Over. Inspiriert durch viele Tourneen in verschiedenen Ländern und Kontinenten wie Iran, West- / Ostafrika, China, Südamerika, Indien, Skandinavien …, wurde jeder für sich von anderen Kulturen und Stilen musikalisch beeinflusst. Beide arbeiten parallel als Komponisten / Arrangeure / Produzenten oder In der Band von U.Meinecke / Nina Hagen u.v.a.,
andererseits mit Jocelyn B.Smith / M.Farantouri u.v.a.
Musikalisches Ausgangsmaterial sind Strukturen, vergleichbar mit Songs aus dem Bereich des Pop, mit denen sie improvisieren, mal intim, mal ekstatisch. Dabei werden neben den Hauptinstrumenten Flügel und Saxophone auch mitunter elektronische Klänge eingesetzt. Das aktuelle Programm befasst sich mit Songs des Südafrikanischen Komponisten und Pianisten Abdullah Ibrahim.
Volker Holly Schlott wurde 2023 mit dem Deutschen Jazzpreis in der Kategorie Holzbläser geehrt.

Eintritt: 20,- Euro
Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540

Kunstverein Kühlungsborn e.V.
Ostseeallee 48
18225 Kühlungsborn

Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag
12:00 -17:00 Uhr