Skip to content
blauer Wasserhimmel

Lulo Reinhardt feat. Christiano Gitano

Lulo Reinhardt feat. Christiano Gitano

Latin Swing bis Flamenco

Lulo Reinhardt gehört heute zu den wichtigsten, authentischen und unverwechselbaren musikalischen Stimmen in der Zigeunermusik. Kritiker und Fans sind sich einig, dass es nicht nur daran liegt, dass Lulo der Großneffe des weltberühmten Musikers Django Reinhardt ist. Sein einzigartiges musikalisches Genie und seine Fähigkeit erwecken den Anschein der völligen Mühelosigkeit. Lulo bedient höchst virtuos eine Fusion von Stilen, einschließlich Flamenco, Latin und brasilianischen Jazz. Er kreiert daraus einen eigenen künstlerischen Ausdruck – immer mit einem Augenzwinkern zu seinem Gypsy Einflüssen. Sein Name genießt internationale Anerkennung und Lulo ist nach erfolgreichen Tourneen durch Australien, Kanada, Russland und USA endlich wieder in Kühlungsborn.

Lulos Neffe, CHRISTIANO GITANO, führt die Familientradition der Musik weiter. Bereits im Alter von sieben Jahren lernte er von seinen Eltern das Gitarrenspiel. In seiner Jugend war er dann Schüler von BRUNO BRASIL (Jazz), LULO REINHARD (Jazz, Flamenco) und ALTENBERG (Gitarrenfibel). Er trat anfangs zusammen mit seiner Mutter auf, die Texte zu seiner Musik schrieb und sang. Über mehrere Jahre hinweg perfektionierte der talentierte Musiker sein Gitarrenspiel in den Bereichen Flamenco (PACE DE LUCIA ist einer seiner größten Einflüsse), Jazz und Swing mit starken lateinamerikanischen Einflüssen.

 

Eintritt: 20,- Euro

Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540

Kunstverein Kühlungsborn e.V.
Ostseeallee 48
18225 Kühlungsborn