Flamencogitarre mit Elementen aus Jazz, Avantgarde und Klassik

Max Herzog wird international anerkannt als eine der neuen, authentischen Simmen auf der Konzertgitarre. Eingeweihte und versierte Zuhörer erkennen die Inspirationen seiner Vorbilder Paco Peña und Vicente Amigo, doch macht ihn seine vielseitige Musikalität zu einem freien Interpreten über die Grenzen der Tradition hinaus.
Nach seinem Studium bei Gitarrenlegende Paco Peña, der weltweiten Veröffentlichung diverser Gitarrenbücher namhafter Artisten (wie z.B. Vicente Amigo, Jeronimo Maya und José Antonio Rodríguez), eigenen Lehrvideos und zahllosen Live-Auftritten erschien 2013 sein hochgelobtes Album „Live in Fresno“.
Herzog sucht den Dialog mit anderen Genres wie Jazz, Avantgarde und Klassik. In seinen eigenen, mitreißenden Kompositionen finden sich subtile Jazzeinflüsse und Raum für Improvi (…) Mehr anzeigen

Eintritt: 20,- Euro; für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 18,- Euro

Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540