Das Rostocker Kammerquartett

Feuriges Sylvester

Die Rossini-Strings feuern voller Elan am 30.12.2019 um 16:00 Uhr in der klangvollsten Kunsthalle Mecklenburgs in das Jahr 2020 hinein. Lassen Sie sich mitreißen vom feurigsten aller Czardas von Monti. Ausserdem brennt in der Rossini Sonate Nummer drei die Luft mit einem Schuss Sekt dazu. Die heissesten Tangos von Piazzolla lodern in dem Tango Bordell und Café.

Kühlen Sie dann wieder ab in den lieblich warmen Klängen des Streichquartettes von Philipp Glass. Wie immer haben die Rossini-Strings noch jede Menge heisse Überraschungen für Sie im Gepäck.

Die Rossini-Strings sind Mitglieder der NPhHRO und spielen seit 2007 zusammen. Bereits 2008 begann die bis heute andauernde Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Kühlungsborn. Seitdem sind die vier Musiker zum festen Bestandteil des Konzertlebens in Kühlungsborn geworden.

Violine: Bartosz Chrzescijanek / Viola: Ovidius David / Violoncello: Ekkehardt Walther / Kontrabass: Michael Brzoska

Künstler-Webseite: http://www.rossini-strings.de/