Das Rostocker Kammerquartett

„Sylvester im Zauber Chopins”

Lassen Sie sich mit den Rossini-Strings verzaubern von den allerschönsten Melodien am Samstag, den 30.12.2017 um 16:00 Uhr.

Spüren Sie den Zauber der Walzer Chopins, welche die tiefe Seele Polens vereinen mit der französischen Eleganz. Erleben Sie die bunte Vielfalt italienischer Melodien in der dritten Sonate Rossinis und der weltberühmten italienischen Serenade von Hugo Wolf. Lassen Sie die Sektkorken knallen und schmelzen dahin mit dem unvergleichlichen Wiener Capriccio von Fritz Kreisler.

Träumen Sie in den ruhigen Harmonien von Philipp Glass, fliegen Sie mit in die Blumenwelt Kameruns in einer melodischen Komposition des Rossini-Strings-Bassisten Michael Brzoska und spüren Sie die Hingabe an den Karneval und die Eifersucht  in den schönsten Tangos der Musikgeschichte.

Die Rossini-Strings sind Mitglieder der NPhHRO und spielen seit 2007 zusammen. Bereits 2008 begann die bis heute andauernde Zusammenarbeit mit
der Kunsthalle Kühlungsborn. Seitdem sind die vier Musiker zum festen Bestandteil des Konzertlebens in Kühlungsborn geworden.

Violine: Bartosz Chrzescijanek / Viola: Ovidius David / Violoncello: Ekkehardt Walther / Kontrabass: Michael Brzoska

Künstler-Webseite: http://www.rossini-strings.de/

Eintritt: 20,- Euro; für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 18,- Euro
Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540