Zum Geburtstag von Stefan Martin und Ulrike Feine

Ludwig van Beethoven Sonate Nr. 1 f-Moll für Klavier, op. 2 no. 1 (20 min)
(1770–1827)
1. Allegro
2. Adagio
3. Menuetto. Allegretto
4. Prestissimo

Frederic Chopin Nocturne, op. 9 no. 1 in b-Moll (6 min)
(1810-1849)

Armin Mueller-Stahl Das Geheimnis bewahren (8 min)
(1930)

Claude Debussy Doctor Gradus ad Parnassum
(1862-1918) aus Children’s Corner (3 min)

Scott Joplin Maple Leaf Rag (3 min)
(1868-1917)

(Sergej Rachmaninow Vocalise Op. 34 No. 14 für Cello und Klavier (7 min))
(1873-1943)

Sophie Feine wurde 1990 in Rostock geboren und erhielt Ihre erste musikalische Ausbildung in Ihrer Heimatgemeinde in Rerik. Mit 12 Jahren bekam sie ersten Klavierunterricht. Die musikalische Ausbildung wurde am Goethe-Gymnasium Schwerin fortgesetzt. Ein Kirchenmusikstudium in Greifswald folgte, dieses wird sie im Sommer mit dem Diplom abschließen.