„Was Männer bewegt“ Cartoons von Wolfgang Sperzel

Endlich ist es soweit! Zwei Wanderausstellungen des Auto-Bild Cartoonisten Wolfgang Sperzel werden im gesamten Bundesgebiet, in Österreich und der Schweiz gezeigt. Sperzel, der seit Oktober 1994 wöchentlich einen Cartoon für die Auto-Bild-Leser fertigt, hat für die Ausstellungen insgesamt mehr als 300 Cartoons aus seinem Archiv bereitgestellt. Der Titel der Ausstellungen lautet „Was Männer bewegt“. Hinter diesem geistreichen Ausspruch verbirgt sich die besondere Zuneigung von männlichen Verkehrsteilnehmern zu ihren geliebten Fahrzeugen. Unterschiedliche Autotypen, damit sind in erster Linie die Fahrzeugführer gemeint, werden in komischen Alltagssituationen und Straßenlagen gezeigt. BMW-, Mercedes- und Volkswagenfahrer wetteifern mit Polizisten, Brummifahrern, Urlaubsreisenden und Crashtest-Dummys um die Gunst der Betrachter.

Der Auftakt der beiden Wanderausstellungen findet im Ostseebad Kühlungsborn und bei VW Nutzfahrzeuge in Hannover statt.

In der Kunsthalle Kühlungsborn startet am 5. November 2004 die Wanderausstellung Nr. 1 „Was Männer bewegt“. 150 Sperzel-Cartoons werden in der neu renovierten Kunsthalle im idyllischen Ostseebad Kühlungsborn gezeigt. Sperzel, selbst begeisterter Kühlungsborn-Fan, reist zur Vernissage an. Um 16.00 Uhr wird die Ausstellung, die bis einschließlich 9. Januar 2005 besucht werden kann, eröffnet. Sperzel wird im Anschluss an die Ausstellungseröffnung seinen neuen „Bullenkalender“ und Bücher signieren. Öffnungszeiten (Mi – So) von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr; Eintritt: 3,00 €, 2,00 €, 1,00€.. Weitere Informationen im Internet unter www.kunsthalle-kuehlungsborn.de.

Die Ausstellung Nr. 2 „Was Männer bewegt“ geht bereits eine Woche zuvor im Kunden Center von Volkswagen Nutzfahrzeuge in Hannover an den Start. Vom 28. Oktober an bis zum 03. Dezember 2004 werden den Besuchern im neuen VW Kunden Center 150 Cartoons präsentiert. Das Kunden Center ist von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr öffentlich zugänglich. Die Ausstellung wird in Anwesenheit des Künstlers am 28. Oktober 2004 um 18.00 Uhr eröffnet.

Der Tourplan

Beide von Auto-Bild, Goodyear und Achterbahn unterstützte Ausstellungen werden bis Ende 2005 an folgenden Orten zu sehen sein:

28.10.2004 – 03.12.2004 Volkswagen Nutzfahrzeuge – Kunden Center, Mecklenheidestraße, 30405 Hannover
05.11.2004 – 09.01.2005 Kunsthalle Kühlungsborn, Ostseeallee 48, 18225 Kühlungsborn
05.03.2005 – 19.06.2005 Krüger Museum in den Historischen Kuranlagen, Friedrich-Stolberg-Allee 4, 31547 Bad Rehburg
19.03.2005 – 19.06.2005 Satiricum Greiz, Sommerpalais, 07961 Greiz
01.07.2005 – 23.09.2005 OPEL in Berlin, Friedrichstraße 94, 10117 Berlin
07.10.2005 – 16.12.2005 OPEL Live, Friedrich Lutzmann-Ring 2, 65423 Rüsselsheim

Der weitere Tourplan und mehr Informationen zu den Ausstellungen werden unter www.was-männer-bewegt.de und www.was-frauen-bewegt.de veröffentlicht.

Technische Daten

2 x 150 Cartoons werden in mittelformatigen Rahmen (30 x 40 cm) präsentiert. Ein für die Ausstellungsrahmen speziell angefertigtes Ausstellungsdisplay kommt bei Ausstellern zum Einsatz, wo keine oder nicht genügend Wandfläche vorhanden ist. Sonderaktivitäten und Signierstunden werden auf der Tour-Internetseite „www.was-männer-bewegt.de“ bekannt gegeben. Während der Ausstellungen werden von Wolfgang Sperzel aktuelle Bücher, Kunstdrucke, Postkarten und Kalender angeboten.
Kurzbiografie:

Wolfgang Sperzel wurde am 21. September 1956 in Gernsheim geboren. Nach der Realschule, der Fachoberschule Ingenieurwesen, der Fachhochschule für Design war er eines Tages diplomierter Grafikdesigner. In seiner Abschlussarbeit lieferte er Cartoons zum Thema “Tiere und Menschen” ab und machte sich anschließend gleich selbstständig.

Zunächst zeichnete er hauptsächlich für die Werbung, viele dieser Arbeiten sind in dem Band “Sperz beiseite” zu sehen. Nach dem Erlanger Comic-Salon 1984 begann Sperzel auch als Comic-Autor zu arbeiten. Es folgten Veröffentlichungen in diversen Stadt- und Comicmagazinen, wie „U-Comic“, „Kowalski“, „CINEMA“ und weiteren.

1994 und 1995 war Wolfgang Sperzel Dozent für Comic und Dramaturgie an der Designfactory Hamburg. Neben der Zeichnerei war er gelegentlich auch mit verschiedenen Filmarbeiten beschäftigt. Heute zeichnet er weiterhin Comics und Cartoons für Magazine und die Wirtschaft. Seit 1994 veröffentlicht die „Auto-Bild“ jede Woche einen Cartoon. Seit mehreren Jahren erscheint ein Cartoon-Kalender des Zeichners.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 12:00 – 17:00 Uhr.