8. Pianotage

Ulugbek Palvanov

Der Gewinner des Ersten Preises beim Steinway-Wettbewerb in Berlin sowie des Internationalen Robert-Schumann-Wettbewerb in Zwickau, Ulugbek Palvanov, ist ein mit zahlreichen Auszeichnungen gewürdigter Pianist. Er gehört zu den herausragenden Klaviertalenten seiner Generation und hat in europäischen und außereuropäischen Konzertsälen die Menschen mit seinem Spiel verzaubert. Palvanov gehört zu den großen Virtuosen unserer Zeit und wird oft als „Tastenlöwe“ bezeichnet.
Konzertreisen führten ihn in verschiedene Länder Europas, in die USA und nach Japan – unter anderem mit dem Moskauer Philharmonischen Orchester, dem Kammerorchester Bozen, dem Philharmonischen Orchester Tbilissi und dem Israelischen Philharmonischen Orchester. Er trat in renommierten Sälen wie der Philharmonie Berlin und dem Konzerthaus Berlin, bei Festivals wie dem Kyoto Music Festival und beim Newport Music Festival auf.
Ulugbek Palvanov studierte am staatlichen Konservatorium in Taschkent und am Tschaikowsky-Konservatorium in Moskau. 1997 setzte er sein Studium in Berlin bei Professor Klaus Bäßler an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ und danach bei Professor Klaus Hellwig an der Universität der Künste Berlin (UdK) fort.

Eintritt: 17,- Euro; für Kühlungsborner oder gegen Kurkarte 15,- Euro

Künstler-Webseite: https://de.wikipedia.org/wiki/Ulugbek_Palvanov

Karten in der Kunsthalle oder unter 038293 / 7540